Besuchen Sie jetzt unseren neuen Outlet Store mit bis zu 70% Rabatt!

Keeley Hooke Reverb

Hersteller:
Keeley
Artikel Nr.:
KE.HOOKE.REV
 Expressversand wählbar - Lieferzeit 24h in DE garantiert
214,00 €
inkl. USt. zzgl. Versandkosten
Anzahl:
UPC:
854295005611
ASIN:
B01IANSG54

Hooke Spring Reverb - Digitales Reverb-Effektpedal im Spring Reverb Stil

  • 3 Reverb-Modi: FUGUE, SPRING und VERB-TREM
  • Regler für Tone/Rate/Oct Hi, Reverb, Spring/Depth/Oct Lo and Level
  • Kippschalter zum Wählen zwischen den Reverb Modi
  • Interner Dip-Schalter zum Auswählen einer zweiten Reverb-Bank
  • True Bypass
  • Status LED
  • Bypass Fußschalter
  • 6,3 mm Monoklinken Ein-/Ausgang
  • Stromversorgung: via optionalem 9V DC Netzteil Polarität (-) innen
  • Stromaufnahme: min. 65 mA
  • Metallgehäuse
  • Abmessungen: (L x B x H) 112 mm x 60 mm x 51 mm
  • Gewicht: 277 g
  • Made in USA

Der neue Hooke Spring Reverb von Keeley bringt dir vintage Tube-Amp Spring Reverb und Tremolo in einem pedalboard-freundlichen Package. Bring deinen Blackface Reverb und Tremolo Sound mit auf Tour ohne viel Gewicht stemmen zu müssen und Angst um dein teures Vintage Equipment haben zu müssen. Wähle aus drei Modi: Im Spring Modus hast du hellen, knalligen, bis hin zu düsterem, dickflüssigen Reverb. Du hast die Macht über die "Looseness" oder "Sproing" der Federn im Reverb Tank und bestimmst wie viel Bounce dein Reverb Sound hat.
Simuliere genau den Reverb Tank deines Vintage Amps! Der Blackface Trem-n-Verb ist designt um dir den ultimativen Fullerton, CA Black Panel Vibrato (Tremolo) Kanal Reverbs fürs Pedalboard zu geben. Keeley hat ein ganz besonderes Rezept entwickelt bei dem der Reverb über das Tremolo wischt und so eine wahrlich magische dichte Soundtextur ergibt. Der Fugue Modus ist mal etwas Verrücktes. Etwas, das es vorher noch nicht gab. In aller Kürze ist Fugue Reverb ein 100 % Wet Spring Reverb-Signal mit einer Oktave über und einer unter dem gespielten Ton. Aber all das kratzt gerade mal an der Oberfläche des Hooke Spring Reverb. Gräbt man sich etwas in die Materie, kann man gar nicht anders als von der Tiefe und der Wärme dieses Reverbs begeistert zu sein! Eine von Keeleys feinsten Kreationen.

"Neo Vintage Spring Reverberation" nennt Robert Keeley seine neueste Kreation, das Keeley Hooke Reverb. Dieses digitale Hallpedal widmet sich den Federhall-Sounds von Vintage-Amps und analogen Stand-Alone-Hallgeräten der 1960er Jahre. Der Zusatz "Neo" bezieht sich auf die neuartigen und originellen Modi "Fugue Organ-Reverb" und "Vibro-Spring". Insgesamt bietet das Hooke Verb sechs Hall-Modi, wobei die drei Haupt-Modi über einen Kippschalter angewählt werden. Die drei Bonus-Modi erreicht man über eine zweite Ebene, die über einen Bank-Schalter nach Abnehmen der Bodenplatte ausgewählt wird. Im Vordergrund stehen jedoch die drei Haupt-Modi:

Spring Reverb: hier dreht sich alles um den puristischen Federhalleffekt in höchster Güte und Präzision. Ideal zum Aufwerten von Gitarren-Sounds, für den typischen Surf-Reverb und um der Gitarre einen ganz speziellen Schimmer zu verleihen, wie es nur ein guter Federhall bzw. eine richtig gute digitale Federhall-Emulation vermag. Mit dem Tone-Regler lässt sich der Halleffekt von hell und "spanky" bis dunkel und füllig einstellen. Der Spring-Regler verändert die "Lockerheit" der virtuellen Hallspiralen und beeinflusst den bekannten ?Sploinggg!?-Effekt. Beide Regler in Kombination ermöglichen es dem Gitarristen die Nachbildung verschiedener Vintage-Spring-Reverbs.
Trem-n-Verb: Hier stand die Effektsektion eines beliebten 60er Jahre Blackface-Combo-Amp Pate, dessen Hall und Tremolo Robert Keeley zu diesem magischen Kombi-Modus inspirierten. Geschwindigkeit und Tiefe des Tremolo-Effekts sind selbstverständlich ebenfalls regelbar. Je nach Einstellung erreicht der Effekt wie beim Vorbild den Moment, bei dem der Hall das Tremolo teils überdeckt und "auswäscht".
Fugue Organ-Reverb: Dieser Spring-Reverb-Effekt ist schon recht abgedreht und in der analogen Welt nicht anzutreffen. Um so musikalischer und inspirierender lässt sich der Fugue-Modus einsetzen, bei dem das Originalsignal komplett unterdrückt wird, der Hall dafür komplett im Vordergrund steht. Als Krönung wird der Hall zusätzlich noch jeweils eine Oktave tiefer und höher transponiert, stufenlos und unabhängig voneinander regelbar und auf Wunsch zumischbar. Das Ergebnis erinnert an eine stark verhallte Kirchenorgel.

In der der zweiten Ebene des internen Dip-Schalters stehen über den Mini-Kippschalter auf dem Gehäuse folgende drei Bonus-Modi bereit:
Long Decay Trem-n-Verb: Identisch mit dem originalen Trem-n-Verb (s. o.) aber mit erheblich längerer Abklingzeit.
Spring-Plate: Ein Crossover aus Feder- und Plattenhall. Das Tolle daran ist, dass sich stufenlos von Spring- zu Plate-Reverb überblenden lässt.
Vibro-Spring: Eine originelle Kombination aus Vibrato (Tonhöhenänderung) und Federhalleffekt!



Newsletter
eMail-Adresse: Anmelden
anmelden abmelden
Unsere Informationen zum Datenschutz
Bitte aktivieren Sie JavaScript damit Ihnen die Newsletter Funktionalitäten zur Verfügung stehen...
*Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut bzw. bei anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. Für Lieferung außerhalb Deutschlands erhöht sich die Lieferzeit, wenn nicht anders angegeben, wie folgt: EU-Länder +3 Tage, Nicht-EU-Länder +14 Tage. Versandkostenfreie Lieferung nur innerhalb der EU verfügbar. Wir liefern weltweit.
Copyright © 2004-2016 by mouseworx - 0.027 Sec.
loading...

Warenkorb Hinweis